Ausflug,  Sommer

Flussbaden

ALLES IM FLUSS! FLUSSBADEN.

Es ist nicht jedermanns Sache, aber wir lieben es im Fluss zu baden. Zum Glück gibt es in und um Regensburg jede Menge Badestellen und Flussbäder an der Donau, der Naab oder dem Regen. Gegen die Strömung schwimmen oder sich mit ihr treiben zu lassen ist einfach herrlich! Da an der Naab und am Regen kein Schiffsverkehr erlaubt ist, lässt es sich nicht nur ungestört schwimmen, sondern auch wunderbar mit Kajak, Kanu, Schlauchboot oder SUP paddeln.

Wir haben für Euch unsere Lieblings-Badestellen zusammen gefasst:

An der Donau

  • Am bekanntesten ist natürlich die sogenannte „Schillerwiese“, eine langgezogene Parkanlage längs des Donauufers. Hier hinter dem Wehr im Westen der Stadt, findet man mehrere Badebuchten vor dem Westbadweiher. (Kiosk: nein | WC: Dixi-Toilette)
  • Mitten in der Stadt kann man beim Grieser Steg in der Donau baden. (Kiosk: nein | WC: nein)
  • Außerhalb der Stadt am Donauradweg, gleich in der Nähe der Fähranlegestelle in Matting liegt ebenfalls eine beliebte Badebucht an der Donau. Aussicht auf die Mattinger Hänge inklusive. (Kiosk: nein | WC: nein) Einkehrmöglichkeit: Zunftstüberl und Gasthaus Fänderl
An der Donau (Foto: Eva Janik)

Am Regen

  • Relativ jung sind die Badebuchten mitten in Regensburg am linken und rechten Regenufer. Am Regentalradweg beim Auerbräu und in der Oberen Regenstrasse. (Kiosk: nein | WC: nein)
  • Wenn man weiter am Regentalradweg Richtung Regenstauf fährt kommt rechterhand beim Lappersdorfer Wehr das grosse Freizeitgelände Pielmühle. (mobiler Kiosk: teilweise | WC: ja)
  • Hinter Regenstauf, 13 km von Regensburg entfernt, liegt das sehr schöne Valentinsbad idyllisch am Regen. Ein wunderbarer Ort zum Baden. Über eine Brücke gelangt man auf die Insel im Regen mit der großzügigen Liegewiese. Es gibt mehrere komfortbale Einstiegsmöglichkeiten: über einen kleinen Sandstrand (prima für Kinder), verschiedene Stellen am Fluss, sowie eine Leiter am Ende des Flussbads. Neben Volleyball kann man gut Fussball, Federball oder Boccia spielen – Platz ist reichlich vorhanden im Valentinsbad. Für Kinder gibt es einen Spielplatz. Mit dem Fahrrad kommt man bequem über den schönen Regentalradweg dorthin, Parkplätze für Autos sind kostenfrei vorhanden. Der Eintritt ist ebenfalls kostenfrei und im Restaurant Valentinsbad kann man gut einkehren und gemütlich auf der Terrasse mit Blick auf den Regen sitzen. Adresse: Regentalstraße 13, 93128 Regenstauf (Kiosk: ja | WC: ja)

Regentalbad Valentinsbad

  • Am anderen Regenufer findet man das Flussbad Ramspau. Tischtennis und ein Beachvolleyballplatz machen das Bad am Regen zu einem attraktiven Ausflugsziel an heissen Sommertagen. (Kiosk: nein | WC: ja) Adresse: Am Wehr 3, Regenstauf (Ramspau)

An der Naab

  • Bei Mariaort 4 km vor Regensburg fließt die Naab in die Donau. Hier kann man am Naabspitz gegenüber der Wallfahrtskirche schön baden gehen oder paddeln. Einkehrmöglichkeit: Krieger in Mariaort. (Kiosk: nein | WC: nein)
An der Naab bei Mariaort
  • Etwas weiter bei Etterzhausen gibt es ebenfalls eine malerisch schöne Badestelle an der Naab. (Kiosk: nein | WC: nein)
Badestelle Etterzhausen
  • Gegenüber vom Kloster Pielenhofen ist eine große Liegewiesen mit kleinem Sandstrand und Sandeinstieg. Bänke, sowie ein Spielplatz mit großem Tisch sind ebenfalls vorhanden. Einkehrmöglichkeit: Klosterwirtschaft Pielenhofen (Kiosk: nein | WC: nein)
Badestelle Pielenhofen

 

Folge uns auf Facebook und auf Instagram

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebookgruppe “Ausflugstipps in und um Regensburg” mit mehr als 12.000 Mitgliedern? Zur Gruppe bitte hier klicken.

Noch mehr Sommer-Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: