Adventskalender
Tipps

Regensburg Adventskalender

Adventskalender selber machen!

Überall in den Geschäften sieht man jetzt Adventskalender – der 01. Dezember ist ja auch nicht mehr so weit. Ich finde selbst gemachte Adventskalender viel schöner und persönlicher als gekaufte, also bastle ich jedes Jahr einen. Da es ein wenig Zeit braucht, 24 kleine Geschenke zusammen zu tragen, habe ich mir mal Gedanken darüber gemacht, wie so ein selbst gemachter Regensburg Adventskalender aussehen könnte. In der Regel nehme ich nur 12 Geschenke und 12 Süßigkeiten und wechsle diese ab, um nicht zu übertreiben und die Kosten nicht zu sprengen.

Hier meine Ideen für 24 Türchen vom 01. Dezember bis 24. Dezember!

Die ungefähren Kosten habe ich dazu geschrieben.

Geschenke bis 5€:

  • Gutschein für eine Knackersemmel oder für einen Glühwein am Christkindlmarkt (kaufen oder selbst gestaltet, der Christkindlmarkt am Neupfarrplatz eröffnet am 26. November, also genug Zeit bis zum ersten Türchen am 01. Dezember)
  • Einseifer (Tändlergasse 2) – Schöne Seifen und z.B. Badekugeln für 1€ oder Gästeseifen 1,50€ und Mini-Schäfchen 0,35€
  • eine Runde Indoor Mini-Golf in der Obermünsterstrasse 11 (Barrio Fino Indoor-Minigolf. Montag-Donnerstag 2,50€, Wochenende 3,50€)
  • 5€ Gutscheine diverser Regensburger Lokale (z.B. Paletti, Orphée, Café Felix, Café Jolie…)
  • Händlmeier Senf (Untere Bachgasse / Ecke Hinter der Grieb)
  • Kleinigkeiten aus diversen Geschäften (z.B. Blinkfüer, Schwesternliebe, Donaustern, Selmair, Menschenskinder, Schauhi)
  • Tee oder Gewürze. Zum Beispiel Adventstee oder Glühweingewürz aus dem Gewürzladen (Sonnentor, Spieglegasse 1 / Teelust, Weisse-Lamm-Gasse 1 / Teeladen, Untere Bachgasse 12 / Gewürzdepot, Hinter der Grieb 3)
  • Gutscheine die überhaupt nichts kosten: Gutschein für einen Spaziergang, eine Fahrradtour, einmal Plätzchen oder Kuchen backen…

Geschenke bis 10€:

  • Kinogutschein (zum Beispiel Kinotaler vom Garbo für 10€ oder aber Ostentor, Kinos im Andreasstadel, Regina, Filmgalerie im Leeren Beutel)
  • bei der Touristinformation am Rathausplatz kann man verschiedene Gutscheine kaufen: Stadtführungsgutschein 10€ oder Reichstagsmuseum 7,50€, aber auch Wertgutscheine für Veranstaltungen
  • Domführungsgutschein 6€ (erhältlich beim Domplatz 5)
Gutschein Stadtführung
Gutschein Stadtführung
  • Prinzesspralinen (Rathausplatz 2. Kleinste Packung im Köcher für 6,80€ mit 3 Stück) oder Konditorei Pernsteiner (Von-der-Tann-Straße 40)
  • Altstadtzehner. Gutschein für viele Läden in der Regensburger Altstadt (hier erhältlich: Faszination-Altstadt)
  • Theatergutschein über 10€ (z.B. fürs Theater Regensburg oder Statttheater, oder Turmtheater)
  • Heft „Regensburg geht aus“ 7,80€ (im Buchhandel erhältlich)
  • Wertgutscheine ab 5€ von der Stadtmaus (hier online kaufen: Stadtmaus)

Geschenke über 10€:

  • Luculicious Gutscheinboxen mit Regensburger Schmankerl-Gutscheinen. Zum Beispiel mit 7 Gutscheinen für 14,90€ (Edition „Orange“ mit 7 produktbezogenen Gutscheinen im Wert von über 15€). TIPP: Die 7 Gutscheine lassen sich auch prima einzeln im Adventskalender verteilen, quasi „Sieben auf einen Streich“. (Infos hier: Luculicious)

    Luculicious Geschenkbox
    Luculicious Geschenkbox
  • Gutschein für den Kletterwald (Erwachsene 24€, Kinder 8-15 Jahre 16,80€. Hier erhältlich: Kletterwald)
  • Sauna-Gutschein fürs Westbad (3 Stunden für 16€, erhältlich sind die Tickets an der Westbad-Kasse)
  • Gutschein für die Wurstkuchl (14,60€ für 6 Würstel auf Kraut und ein Getränk, erhältlich im Salzstadl)
  • Ein Hörbuch aus Regensburg vom LOhrBärverlag. Ja, wir haben einen Hörbuchverlag in Regensburg. Hier findet Ihr das Programm: LOhrBärverlag

Alle kleinen Geschenke packe ich in Weihnachtspapier ein und beschrifte sie von 1-24. Es gibt auch schon beschriftete Tütchen oder Säckchen zu kaufen, oder Ihr bastelt sie einfach selbst. Entweder hängt man alles an eine Schnur oder packt es in eine hübsche Schachtel.

Für die Süßigkeiten nehme ich übrigens eine Packung Merci Schokolade, schlage die Schokolade mit Papier ein und schreibe nette Sprüche oder Wünsche darauf.

Viel Spaß beim Verschenken!

Adventskalender selber machen
Adventskalender selber machen

(Da ich Namen von Geschäften, Marken und Produkte genannt habe muss ich dazu schreiben: wie immer unbezahlte, subjektive und unbeauftragte Werbung)