Spätsommer Regensburg
Ausflug,  Sommer

Spätsommer

SPÄTSOMMER!

Wenn man im Wörterbuch „Altweibersommer“ nachschlägt, findet man als Erläuterung, dass es sich dabei um schöne, warme Tage im frühen Herbst handelt. Nachdem am 1. September bereits der meteorologische Herbstanfang eingeläutet wurde und die letzten Wochen ohnehin mehr herbstlich als sommerlich waren, stimmt der Wetterbericht für die kommende Woche zuversichtlich: 24 Grad werden für die ganze Woche prognostiziert. Der September verwöhnt uns nochmal mit wärmeren Temperaturen. Also schnell noch ein Eis essen gehen oder am Abend gemütlich draußen sitzen – es ist höchste Zeit den Spätsommer in vollen Zügen zu genießen!

7 Dinge, die wir schnell noch machen sollten, bevor der Herbst kommt:

  • Open Air im Thon-Dittmer-Palais genießen!
    Am 08. September 2021 gibt es nochmal eine Veranstaltung im Thon-Dittmer-Palais. Wer es dieses Jahr noch nicht dorthin geschafft hat oder das verregnete Wetter gescheut hat, der hat jetzt nochmal die Gelegenheit Theater unter freiem Himmel anzuschauen. Zack! Glück! heißt das musikalische Kabarett vom Akademietheater Regensburg. Ein amüsantes Showprogramm, bei dem es um die Suche nach Mr. Perfect geht.
  • Sommer im Park besuchen!
    Noch bis zum 16. Oktober 2021 bespielen elf Altstadt-Gastronomen den Regensburger Stadtpark. Mit dabei sind folgende Akteure: Gatsby, Kosmonaut, Ka5per, Scala, Bar 13, Gaffel, Barockbar, Heimat, Zap, die Filmbühne und vom Sorano gibt es was zum Essen.
  • Eine Kanu- oder Kajaktour machen!
    Zum Beispiel auf der Naab von Penk nach Mariaort. Start ist beim Bootsverleih in Penk. Die schöne ca. zwei stündige Tour ist wunderbar für Einsteiger geeignet. Abholung aus Mariaort inklusive. Sehr zu empfehlen. Möglich über den Bootsverleih Penk, aber es gibt natürlich auch an der Naab Möglichkeiten z.B. beim Kanuschorsch in Kallmünz/Traidendorf oder dem Bootsverleih in Pielenhofen und viele mehr.
An der Naab bei Mariaort
  • Strandlandschaft über den Dächern Regensburgs entdecken!
    Im Moment könnt Ihr noch mitten in der Stadt am Arcaden Beach oben auf dem Dach der Regensburg Arcaden Strandfeeling und Drinks genießen.
  • Eine Fahrradtour machen!
    Wenn man auf dem Donauradweg Richtung Westbad immer an der Donau entlang fährt landet man nach 14 km im schönen Matting. In der Nähe von Matting befindet sich das Naturschutzgebiet „Mattinger Hänge“. Eine schöne Feierabendrunde. Mehr Radtouren findet Ihr hier → Radtouren
  • Auf die Tremmelhauserhöhe fahren!
    Von dort hat man eine herrliche Aussicht und wer will kann beim „Höhwirt“ im Gasthaus Huf eine leckere hausgemachte Brotzeit genießen. Der Höhwirt ist übrigens bereits in der vierten Generation in den Händen der Familie Huf.
  • Mit dem Schiff zur Walhalla fahren!
    Zweimal täglich kann man bis in den Herbst hinein von Regensburg zu dem klassizistischen Monument bei Donaustauf schippern. Hoch über der Donau ließ König Ludwig I. von Bayern die Walhalla errichten, ein Nationaldenkmal mit 52 Säulen, ein Ruhmestempel der Büsten großer Persönlichkeiten „deutscher Zunge“ beherbergt. Immer wieder schön da oben.

    Walhalla
    Walhalla

Genießt den Restsommer!

(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namensnennungen)

Folge uns auch auf Facebook und Instagram

 

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

 

// Anzeige //

Die Bayerische Landesausstellung 2021 „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“ im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg spürt dem Lebensgefühl und den Schicksalen der letzten Herrschergeneration vor der Revolution 1918 nach.“ www.hdbg.de

Unsere Ausflugstipps auf Facebook:

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebookgruppe „Ausflugstipps in und um Regensburg plus Oberpfalz“ mit mehr als 17.500 Mitgliedern? Zur Gruppe bitte hier klicken.

RegensburgNow.de hat über 40.000 Leser im Monat und ist eine Seite der Agentur RegensburgNow

Noch mehr Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: