Bodega Regensburg
Freizeit,  Schnabulieren,  Top Ten

Innenhöfe

LAUSCHIGE INNENHÖFE!

Auf den ersten Blick sieht man sie meist nicht: die vielen Regensburger Innenhöfe. Die schönen Innenhöfe prägen die Regensburger Altstadt genauso wie die Plätze, Gassen und die Patrizierhäuser. Besucher oder frisch Zugezogene auf Erkundungstour sind oft überrascht, was sich hinter den Häuserfassaden plötzlich auftut. Schwupp ist man in einer anderen Welt. Einige dieser Innenhöfe gehören zu Lokalen und man kann dort wunderbar lauschige Abende verbringen. Fast wie in Italien.

Hier die RegensburgNow Tipps für 10 Lokale mit Innenhöfen:

  1. Dicker Mann. Wenn man durch die urige Gaststätte über das innen verlegte Kopfsteinpflaster geht, kommt man in den Hof des “Dicken Manns”. Im Mittelalter hieß dieses Lokal “Zum blauen Krebs”. Diese Gaststätte verlieh der Gasse hier ihren Namen. Auf der Speisekarte findet man unter anderem Wiener Schnitzel, Salzburger Nockerl und Kaiserschmarrn, was an den österreichischen Wurzeln des Inhabers liegt. Krebsgasse 6
  2. Luna Rossa. Hier ist die Inhaberin wiederum Italienerin und so kocht sie auch: wunderbar italienisch. Und so mutet auch der Innenhof an. Fischgässel 1
  3. Amore, Vino & Amici. Wie der Name bereits verrät: es bleibt italienisch. Hier sitzt man im Innenhof der mittelalterlichen Hausburg der Patrizierfamilie Grub. Hinter der Grieb 8
  4. Balboa. Neapolitanische Pizzas und coole Drinks im Innenhof in der Oberen Bachgasse 8.
  5. Bolero Tapas. Gleich daneben in der Oberen Bachgasse 6 versteckt sich ein weiterer Innenhof. Hier gibt es mal nichts italienisches, sondern spanische Tapas.
  6. Bodega. Ein weiteres Tapas-Lokal mit wunderschönem Innenhof samt spanischem Stier findet Ihr bei der Adresse Vor der Grieb 1a, bzw. wenn Ihr durch das Schwesterlokal Orphée in den Innenhof geht.
    Bodega Regensburg
    Bodega Regensburg
  7. Orphée. Der Innenhof des Alten Barockpalais’ wird schon seit 1977 vom Orphée bespielt. Ein wunderbarer Ort. Die kleine Schwester Bodega ist gleich daneben. Untere Bachgasse 8
  8. MuseumsCafé. Wenn man durch das Historische Museum am Dachauplatz geht, kommt man ins MuseumsCafé. Hier sitzt man mit Blick auf das Schiff der Minoritenkirche im ehemaligen Klostergarten. Dachauplatz 4
    MuseumsCafé Regensburg
    MuseumsCafé Regensburg
  9. Orange Bar. Hinter der orangefarbenen Bar tut sich ebenfalls ein kleiner, feiner Innenhof auf. Keplerstraße 3
  10. Coming Home. Leckere Spezialitäten aus Oma’s Küche verspricht das Coming Home. Hinter dem Lokal versteckt sich eine Art Altstadtgarten. Ludwigstraße 6
  11. Weichmanns. Über einen Altstadtgarten verfügt auch das Café Weichmanns. Wenn man durch das Lokal im Wiener Kaffeehausstil geht, kommt man in den ehemaligen Kunsthof der Metallbildhauer-Dynastie Weichmann.
    Gesandtenstraße 11

Natürlich gibt es noch mehr Lokale mit Innenhöfen in Regensburg und wie immer ist das eine subjektive Auswahl
(unbezahlte & unbeauftragte Werbung wegen Namensnennungen)

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

 

Noch mehr Sommer-Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: