Sommer-Tipps Regensburg
Sommer,  Top Ten

Sommer-Tipps

ZEHN DINGE DIE MAN IM SOMMER TUN SOLLTE!

Wir lieben den Sommer! Jetzt ist die beste Jahreszeit, um ganz viel draussen zu unternehmen: von A wie Aperol Spritz trinken bis Z wie zelten gehen. Zeit baden zu gehen, Federball zu spielen, im Biergarten zu sitzen und den Sommer in der Stadt zu genießen. Und zwar in vollen Zügen bitte. Wie Ihr den Sommer in Regensburg am Besten nutzt? Wir haben da ein paar Ideen für Euch…

Hier die RegensburgNow Tipps für den Sommer:

  1. Am Strand entspannen. Strandfeeling gibt es mitten in der Stadt am 0941 Beach an der Donau. Der 0941 Beach im Regensburger Osten (kurz vorm Hafen) ist einer der ältesten Strandclubs Deutschlands. Hier kann man im Liegestuhl oder im Strandkorb chillen und Cocktails, Pizza und Burger genießen. Nur bei schönem Wetter geöffnet. Donaulände 21.
    Alternativ kann man im Arcaden Beach Club hoch über Regensburg chillen. Friedenstr. 23 Parkdeck 3 93053 Regensburg
  2. Erdbeeren pflücken. Viel besser als Erdbeeren im Supermarkt zu kaufen und sich zuhause über die ein oder andere matschige Erdbeere zu ärgern, ist einfach selbst aufs Erdbeerfeld zu gehen. Zum Beispiel bei der Beerenmeile (Unterislinger Weg 34, 93053 Regensburg). Dort gibt es sogar ein Beerencafé. Außerdem kann man Heidelbeeren, Himbeeren oder Johannisbeeren pflücken. Einfach mal raus aus der Stadt und hinein in die Natur.
  3. Ins Cinema Paradiso gehen. Vom 15. Juli bis 22. August 2021 heißt es wieder “Kino unter Sternen” beim Grieser Steg. Das Open Air Kino an der Donau ist ein herrlicher Ort. Hier kann man nicht nur Freiluftkino mit Kopfhörern geniessen, sondern auch ganz ohne Kino an der Donau bei der Bar Paradiso ein Glas Wein trinken oder türkische Snacks schnabulieren. Wer will, kann davor ein Bad in der Donau nehmen.
  4. Einen Aperitif auf der Dachterrasse trinken und den Blick über die Dächer Regensburgs schweifen lassen. Nirgendwo ist der Blick über die Altstadt weiter, als auf dem Dach von Galeria Kaufhof. Neupfarrplatz, 93047 Regensburg. Bis 20.00 Uhr geöffnet.
  5. In den Biergarten gehen. Zum Beispiel in die Klassiker, wie die Alte Linde oder den Spitalgarten. Oder wie wäre es mit einem kleinen Fahrradausflug auf die Tremlhauserhöhe oder nach Matting? Egal, Hauptsache das Bier ist kalt.
  6. An den See fahren und die Seele baumeln lassen. Wenn Euch der Guggi und der Sarchinger zu weit weg sein sollten, es gibt auch Badeplätze in der Stadt. Alle Badeplätze findet Ihr hier: Badeplätze in und um Regensburg
  7. Tapas essen. Tapas,  allein das Wort klingt doch nach Sommer und Urlaub. Die RegensburgNow Tipps für einen Sommerabend mit Tapas findet Ihr hier: Tapas-Abend
  8. Ausflüge machen! Das Regensburger Umland bietet eine Vielzahl toller Ausflugsziele, zum Beispiel das Höllbachtal oder das Otterbachtal, zahlreiche Burgen, den Donaudurchbruch und vieles mehr. Und wer ein bißchen Asien-Fernweh hat und Fernost-Gefühl tanken möchte ist beim Nepal-Himalaya-Park bei Wiesent richtig aufgehoben. Die Regensburgnow Ausflugs-Lieblinge findet Ihr hier: Ausflüge
  9. Draussen sporteln.
    Bis 15. August könnt Ihr jeden Sonntag bei „Regensburg goes fit“ am Oberen Wöhrd kostenlos unter freiem Himmel Sport machen. Ab 14.45 Uhr ist Einlass für Kickbox- Aerobic, ab 16.00 Uhr ist Einlass für Strong Nation und ab 17.15 Uhr ist Einlass für Yoga. Oder macht doch einfach mal wieder eine Radtour! Die RegensburgNow Tipps für eine Feierabendrunde findet Ihr hier: Radtouren
  10. Eis essen! Na klar, wenn nicht jetzt, wann dann? Ob ganz klassisch Vanille oder Schokolade, oder neumodisch Aperol-Spritz-Eis, ein oder zwei Kugeln… einfach zum Dahinschmelzen! Eisdielen gibt es in Regensburg ja genug.
    Wir haben einen Tipp für selbstgemachte Eiscreme für Euch:
    Das supereinfache 2-Zutaten-Eis (ohne Eismaschine)
    500 ml Sahne steif schlagen
    400 ml gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen) dazugeben und verrühren, bis die Eismasse etwas dicker wird.
    Die gut gekühlte Sahne fast steif schlagen. Die ebenfalls gut gekühlte gesüßte Kondensmilch unter langsamem Rühren vorsichtig unterheben.
    Fertig ist die Grundlage.
    Jetzt zum Beispiel Erdbeerpüree untermischen oder mit etwas Backkakao wird Schokoladeneis daraus. Ein paar geröstete Mandeln oder Nüsse passen auch gut ins Eis. Die Eismasse nach Belieben in Portionen teilen und für ca. 5 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Fertig.

Macht Euch einen ganz tollen Sommer!

(unbezahlte Werbung wegen Namensnennungen)

 

Regensburg
Let’s connect! RegensburgNow ist auch auf Instagram, Facebook und Twitter.

 

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

 

// Anzeige //

Die Bayerische Landesausstellung 2021 “Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen” im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg spürt dem Lebensgefühl und den Schicksalen der letzten Herrschergeneration vor der Revolution 1918 nach.” www.hdbg.de

Unsere Ausflugstipps auf Facebook:

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebookgruppe “Ausflugstipps in und um Regensburg plus Oberpfalz” mit mehr als 17.000 Mitgliedern? Zur Gruppe bitte hier klicken.

RegensburgNow.de hat über 40.000 Leser im Monat und ist eine Seite der Agentur RegensburgNow

Noch mehr Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: