Hinterland Regensburg
Einkaufen

Hinterland

NEW IN TOWN!

Willkommen im „hinterland“

Seit 12. Oktober 2020 gibt es ein neues Geschäft in der Regensburger Altstadt mit einem ungewöhnlichen Konzept und einem ungewöhnlichen Namen. In der Neuen-Waag-Gasse 1, wo bis vor kurzem noch eine Bäckerei zu finden war, liest man jetzt „hinterland“ über dem neu gestalteten Schaufenster.
Die Freisinger Architekten Heidi Scholz und Reinhard Fiedler lieben Regensburg und haben deshalb hier ihr zweites Geschäft eröffnet. Das erste steht bereits seit Juli 2019 in einem schönen Altstadthaus in Freising, welches die beiden selbst liebevoll saniert haben.
Eigentlich war gar nicht der Plan, ein Geschäft zu eröffnen, aber während der Sanierung wurde den beiden klar: in diesem tollen Gebäude müssen wir selbst einen Laden aufmachen!
So bieten Heidi Scholz und Reinhard Fiedler in ihren Geschäften nun lauter Dinge an, die sie sich selbst gerne kaufen würden oder die sie gerne verschenken würden.
Ihrem neuen Baby gaben sie den Namen „hinterland“, denn, so beschreibt es Reinhard Fiedler, das Gute und Feine finde sich eben nicht in den immer gleichen Einkaufsstraßen, wo sich die Filialen großer Ketten aneinander reihen.

Hinterland Regensburg

Über Monate hatten Scholz und Fiedler kleine Manufakturen in Deutschland und im Ausland besucht, haben sich überzeugen lassen von enormer Qualität und inspirieren lassen von bestechender Ästhetik. Haben gelernt, dass die kleineren Produzenten großen Wert auf Nachhaltigkeit legen und genau wissen wollen, wo und wie was hergestellt wird.

Zitat Reinhard Fiedler: „Wir sind immer tiefer eingestiegen in diese Suche nach hochwertigen Produkten aus kleinen, feinen Manufakturen. Wobei hochwertig für uns nicht teuer bedeutet, sondern dass Preis und Qualität in einer fairen und ehrlichen Relation stehen. Wir haben dann in der ganzen Vorbereitungszeit derart tolle Waren gefunden, dass wir oft ganze Abende damit verbracht haben, uns weiter in das ganze Thema einzuarbeiten.
Wir haben so viele Leute kennengelernt, die uns wirklich inspiriert haben. Wir mögen diese Ästhetik in den kleinen Dingen. Wenn etwas Schönes auch noch schön verpackt ist. Wenn etwas eine klare Form und Linie hat, innen wie außen.“

Hinterland Regensburg
Hinterland Regensburg

Im „hinterland“ findet man ein feines und geschmackvolles Sortiment aus Lebensmitteln und Kleidung, Kosmetik und ganz besonderen Gegenständen.

Heidi Scholz über ihr Konzept: „Es gibt wirklich sehr viele ganz wunderbare Produkte und wir haben am Ende eine Auswahl getroffen, von der wir glauben, dass sie stimmig ist. Wir haben uns gute Lebensmittel ausgesucht, eine kleine Kollektion von Anziehsachen und es gibt noch ein Segment, das würde ich mal mit Haushalt überschreiben. Dort findet sich zum Beispiel einen Feuerlöscher, der ist so schick, da vergisst Du glatt, wozu das Teil eigentlich gemacht ist.“

Ein neuer Kaufladen der besonderen Art mitten in der Innenstadt von Regensburg.

„hinterland“
Neue-Waag-Gasse 1
93047 Regenburg
www.aus-dem-hinterland.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10.00-19.00 Uhr

Hinterland ist übrigens Mitglied und offizieller Unterstützer der Slow-Food-Idee.

Hinterland Regensburg
Hinterland Regensburg

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

 

Folge uns auf Facebook und Instagram
// Anzeige //

Bis 7. Februar 2021 heißt es mit der neuen Bayernausstellung “Tempo, Tempo – Bayern in den 1920ern”. Die 1920er im Donausaal – eine Hälfte Ausstellung, eine Hälfte großes Kino. Tauchen Sie ein in dieses spannende Jahrzehnt! www.hdbg.de/tempo

Noch mehr Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: