Soziale Projekte Regensburg
Geschenke,  Soziales

Spenden statt kaufen

SPENDEN IN REGENSBURG:

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es meinte Erich Kästner mal. Im Fernsehen laufen die Spendensendungen im Advent auf Hochtouren. Lust, auch was Gutes zu tun? Die Vorweihnachtszeit ist doch ideal dafür! Egal ob mit Geld, Sachspenden oder mit einer  Mitgliedschaft – es gibt so viele Möglichkeiten und so viele schöne Projekte in Regensburg.

Wir haben ein paar tolle Projekte aus Regensburg ausgewählt, die sich immer über ein bißchen Hilfe freuen:

Für Kinder und Jugendliche:

  • Waisenhausstiftung Stadtamhof. Ein etwas altertümlicher Name, denn die Stiftung gibt es schon sehr lange. Sie setzt sich seit weit über 100 Jahren für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Regensburg ein, damit sie möglichst die gleichen Chancen wie andere Kinder bekommen. Was ist, wenn zum Beispiel eine Mutter den Wunsch ihres Kindes nach einem neuen Fahrrad nicht erfüllen kann? Wenn die Rechnung für die geplante Ferienfreizeit das Budget übersteigt oder sonst eine finanzielle Notlage eingetreten ist? Genau da versucht die Waisenhausstiftung Stadtamhof zu helfen. → www.regensburg.de/stiftungen
  • Kinder- und Jugendförderverein St. Leonhard e.V. Das sozialpädagogische Zentrum St. Leonhard in Regensburg hat heilpädagogische Wohngruppen für Kinder und Jugendliche und Tagesgruppen aufgebaut. Hier werden Kinder und Jugendliche aus Familien betreut, denen die Schwierigkeiten und Nöte über den Kopf gewachsen sind.
    Homepage Förderverein St. Leonhard
  • VKKK Ostbayern e.V. Seine Aufgabe sieht der VKKK in der umfassenden Unterstützung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen, sowie ihrer Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht.
    Homepage VKKK
  • Aktion Kinderbaum. Für jedes Kind ein Fest lautet das Motto. Die Aktion Kinderbaum haben wir hier schon schon mal vorgestellt → regensburgnow.de/kinderbaum-regensburg

Soziales:

  • Tafel Regensburg e.V.
    Die Tafel bietet bei geringem oder keinem Einkommen, die Möglichkeit, beim Einkauf zu sparen oder überhaupt an Lebensmittel zu kommen.
    Gleichzeitig schaffen sie Raum für Begegnung und damit den Rahmen zum Aufbau eines sozialen Netzwerks – das von Armut Betroffenen Halt gibt und sie dabei unterstützen kann, ihre Situation zu verbessern. →www.tafel-regensburg.de
  • Gastfreundschaft hilft Regensburg e.V.
    Der Verein hat so schöne Aktionen wie „Teilen hilft“ oder den „Straßenwunsch“ ins Leben gerufen.  Den „Straßenwunsch“ gibt es bereits zum zweiten Mal. Es ist eine gemeinsame Aktion von Gastfreundschaft hilft Regensburg und der Caritas Regensburg. Obdachlose geben den Streetworkern der Caritas eine Weihnachtswunsch, der auf der Seite www.strassenwunsch.de veröffentlicht wird. Regensburger könne sich dort einen Wunsch aussuchen und erfüllen. Fürs soziale Engagement hat der Verein 2021 die Auszeichnung Regensburger Stadtschlüssel erhalten.
    Zur Homepage des Vereins geht es hier: www.gastfreundschaft-hilft-regensburg.de
  • Mütter in Not e.V.
    Mütter in Not wurde 1993 gegründet und hat bisher rund 2100 Alleinerziehenden, Familien und ihren Kindern in Regensburg Stadt und Landkreis geholfen. Die ehrenamtlichen Helferinnen besuchen die Familien oder Alleinerziehenden vor Ort, um sich ein Bild machen zu können. Mütter in Not hilft bei finanziellen Schwierigkeiten, begleitet zu den Behörden und stellt auch Kontakte, z.B. zu Beratungsstellen, her.
    www.muetter-in-not.de
  • Rengschburger Herzen. Dieser Verein ist sehr engagiert in Regensburg. Die Rengschburger Herzen kümmern sich um ältere Menschen, unterstützen wo sie können die Obdachlosenunterkünfte und Menschen in Not im Allgemeinen. Auch die Rengschburger Herzen haben für ihr soziales Engagement 2021 die Auszeichnung Regensburger Stadtschlüssel bekommen. www.rengschburgerherzen.de
  • Soziale Initiativen e.V. Der Regensburger Dachverband für sozial engagierte Gruppen in Regensburg. 29 Mitgliedsvereine gehören momentan zu den Sozialen Initiativen. Auch die Regensburger Obdachlosenzeitung Donaustrudl ist Teil davon. Mehr zu den Sozialen Initiativen findet Ihr bei unserem Interview mit Reinhard Kellner, dem Chef der Sozialen Initiativen, der dieses Jahr eine Ehrenbürgermedaille für sein Lebenswerk bekommen hat. → Homepage Soziale InitiativenSoziale Initiativen e.V.
  • Regensburger Wohltätigkeitsstiftung. Was tun, wenn bereits Mitte des Monats nichts mehr im Geldbeutel ist? Gerade ältere Bürgerinnen und Bürger, die auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen sind und nur eine sehr kleine Rente haben, kennen das. Wenn dann auch noch etwas Unvorhergesehenes passiert, wenn z.B. die Waschmaschine kaputt geht, dann wird es besonders hart für diese Menschen. Die Regensburger Wohltätigkeitsstiftung unterstützt von Armut betroffene Regensburger und Regensburgerinnen. www.regensburg.de/stiftungen
  • Strohhalm Regensburg e.V. Der Verein bietet seit über 20 Jahren eine Begegnungsstätte mit Essensausgabe für Obdachlose und Hilfebedürftige in der Keplerstraße an. Auch eine Kleiderkammer wird vom Strohhalm betrieben.

Kulturelles für Menschen:

Kultür
KulTür
  • KulTür Regensburg e.V. vermittelt kostenfreie Kulturangebote an Menschen mit wenig Geld und ermöglicht (gemeinsam mit vielen Kulturpartnern) kulturelle Teilhabe und soziale Integration in Regensburg. Neben Geld kann man auch seine Eintrittskarte(n) oder auch einmal seinen Abo-Platz für einen KulTür-Gast spenden. Eine prima Idee!
    Homepage KulTür Regensburg e.V.
  • AktionKulturSozial. Die Organisation AktionKulturSozial wurde im Jahr 2015 als gemeinnützige GmbH gegründet. Anliegen der Initiative ist es, Wissen zu Themen aus dem Bereich Kultur, Archäologie und Denkmalpflege zu vermitteln.
    Homepage aktionkultursozial.de

Hospiz:

  • Hospiz-Verein Regensburg e.V. Der Verein verwirklicht im Raum Regensburg den Hospiz-Gedanken, indem er Schwerstkranke und Sterbende in Einrichtungen oder zu Hause begleitet.

Für Tiere:Soziale Futterstelle Regensburg

  • Soziale Futterstelle Regensburg e.V. Setzt sich zum Ziel, in Not geratenen „Mensch-Tier-Gespannen“ zu helfen und zu unterstützen und will verhindern, dass aufgrund von Geldmangel Tiere hungern müssen und keine rechtzeitige tierärztliche Versorgung erhalten, dass die Tiere ins Tierheim gebracht oder sogar aus Not ausgesetzt werden → Futterstelle Regensburg
  • Tierschutzverein Regensburg und Umgebung e.V.
    Einsetzen statt aussetzen ist das Motto des Vereins. Viele Tierfreunde ermöglichen es Jahr für Jahr, bis zu 1000 Tiere zu versorgen und in den meisten Fällen in ein neues Zuhause zu vermitteln. → www.tierschutzverein-rgbg.de

Vielleicht habt Ihr ein Projekt gefunden, dass Ihr unterstützen möchtet. Wir würden uns freuen! Man kann auch Mitgliedschaften zu Weihnachten verschenken. Nur so als Beispiel…

(Dies ist eine subjektive Auswahl & unbezahlte Werbung wegen Namensnennungen)

 

Folge uns auf Facebook und Instagram

 

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

 

// Anzeige //

Die Bayerische Landesausstellung 2021 „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“ im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg spürt dem Lebensgefühl und den Schicksalen der letzten Herrschergeneration vor der Revolution 1918 nach.“ www.hdbg.de

Unsere Ausflugstipps auf Facebook:

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebookgruppe „Ausflugstipps in und um Regensburg plus Oberpfalz“ mit mehr als 17.500 Mitgliedern? Zur Gruppe bitte hier klicken.

RegensburgNow.de hat über 40.000 Leser im Monat und ist eine Seite der Agentur RegensburgNow

Noch mehr Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: