Strohhalm Regensburg
Soziales,  Tipps

Spenden statt kaufen

SPENDEN IN REGENSBURG:

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ meinte Erich Kästner mal. Im Fernsehen laufen die Spendensendungen im Advent auf Hochtouren. Lust, auch was Gutes zu tun? Die Vorweihnachtszeit ist doch ideal dafür! Egal ob mit Geld, Sachspenden oder mit einer  Mitgliedschaft – es gibt so viele Möglichkeiten…

Wir haben ein paar tolle Projekte aus Regensburg ausgewählt, die sich immer über ein bißchen Hilfe freuen:

Für Kinder und Jugendliche:

  • Waisenhausstiftung Stadtamhof. Ein etwas altertümlicher Name, denn die Stiftung gibt es schon sehr lange. Sie setzt sich seit weit über 100 Jahren für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Regensburg ein, damit sie möglichst die gleichen Chancen wie andere Kinder bekommen. Was ist, wenn zum Beispiel eine Mutter den Wunsch ihres Kindes nach einem neuen Fahrrad nicht erfüllen kann? Wenn die Rechnung für die geplante Ferienfreizeit das Budget übersteigt oder sonst eine finanzielle Notlage eingetreten ist? Genau da versucht die Waisenhausstiftung Stadtamhof zu helfen. → www.regensburg.de/stiftungen
  • Kinder- und Jugendförderverein St. Leonhard e.V. Das sozialpädagogische Zentrum St. Leonhard in Regensburg hat heilpädagogische Wohngruppen für Kinder und Jugendliche und Tagesgruppen aufgebaut. Hier werden Kinder und Jugendliche aus Familien betreut, denen die Schwierigkeiten und Nöte über den Kopf gewachsen sind. 
    Homepage Förderverein St. Leonhard
  • VKKK Ostbayern e.V. Seine Aufgabe sieht der VKKK in der umfassenden Unterstützung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen, sowie ihrer Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht.
    Homepage VKKK
  • Aktion Kinderbaum. Für jedes Kind ein Fest lautet das Motto. Die Aktion Kinderbaum haben wir bereits vor ein paar Wochen vorgestellt → regensburgnow.de/kinderbaum-regensburg

Soziales:

  • Regensburger Wohltätigkeitsstiftung. Was tun, wenn bereits Mitte des Monats nichts mehr im Geldbeutel ist? Gerade ältere Bürgerinnen und Bürger, die auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen sind und nur eine sehr kleine Rente haben, kennen das. Wenn dann auch noch etwas Unvorhergesehenes passiert, wenn z.B. die Waschmaschine kaputt geht, dann wird es besonders hart für diese Menschen. Die Regensburger Wohltätigkeitsstiftung unterstützt von Armut betroffene Regensburger und Regensburgerinnen. www.regensburg.de/stiftungen
  • Strohhalm e.V. „In Regensburg braucht NIEMAND hungern, NIEMAND frieren, NIEMAND schmutzig sein!“ ist das Motto vom Strohhalm e.V. Seit 2000 sorgt der Verein zur Unterstützung Obdachloser und hilfsbedürftiger Menschen dafür. Ab 9 Uhr gibt es im Strohhalm in der Keplerstrasse Frühstück und um 12 Uhr jeden Tag ein leckeres Mittagessen. So braucht in Regensburg niemand hungern (Frühstück 0,50 Euro, Mittagessen 1 Euro, 1 Teller Suppe kostenlos, Nachmittagskaffee: 20 Cent, Tee kostenlos). Jeder, der Hilfe sucht ist willkommen. Neben Essen gibt es warme Kleidung, sowie Duschen und Waschmaschinen. Wie kann man den Verein unterstützen? Natürlich indem man Geld spendet, aber auch mit Sachspenden, einer Mitgliedschaft (Jahresbeitrag 15 Euro) oder indem man ehrenamtlich mitwirkt. Annahme von Kleiderspenden Montag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von Dienstag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
    → Homepage Strohhalm
  • Soziale Initiativen e.V. Der Regensburger Dachverband für sozial engagierte Gruppen in Regensburg. 29 Mitgliedsvereine gehören momentan zu den Sozialen Initiativen. Auch die Regensburger Obdachlosenzeitung Donaustrudl ist Teil davon. Mehr zu den Sozialen Initiativen findet Ihr bei unserem Interview mit Reinhard Kellner, dem Chef der Sozialen Initiativen.
    Soziale Initiativen e.V. Zu den Sozialen Initiativen gehören z.B.:
    Tafel Regensburg e.V.
    Die Tafeln in Deutschland sammeln überschüssige Lebensmittel und verteilen sie an bedürftige Menschen. 
    Seine Aufgabe sieht der VKKK in der umfassenden Unterstützung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen, sowie ihrer Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht.
    Neue Regensburger Spielzeughilfe e.V. Ein Verein, der gebrauchtes Spielzeug von privaten Spendern sammelt und an einkommensschwache und bedürftige Familien mit Kindern, Alleinerziehende und soziale Einrichtungen – gegen Vorlage von Personalausweis und gültigem Bescheid – und gegen eine kleine bzw. angemessene Spende – weitergibt.
    Außerdem: Drug Stop Drogenhilfe Regensburg e.V., RETEX e. V. – Regensburger Initiative zur Schaffung von Arbeitsplätzen für psychisch Kranke und Behinderte, VKKK Ostbayern e.V., Familienwerkstatt Regensburg e.V., Soziale Futterstelle Regensburg e.V. und viele mehr.
    → Homepage Soziale Initiativen

Kulturelles für Menschen:

Kultür
KulTür
  • KulTür Regensburg e.V. vermittelt kostenfreie Kulturangebote an Menschen mit wenig Geld und ermöglicht (gemeinsam mit vielen Kulturpartnern) kulturelle Teilhabe und soziale Integration in Regensburg. Neben Geld kann man auch seine Eintrittskarte(n) oder auch einmal seinen Abo-Platz für einen KulTür-Gast spenden. Eine prima Idee!
    Homepage KulTür Regensburg e.V.
  • AktionKulturSozial. Die Organisation AktionKulturSozial wurde im Jahr 2015 als gemeinnützige GmbH gegründet. Anliegen der Initiative ist es, Wissen zu Themen aus dem Bereich Kultur, Archäologie und Denkmalpflege zu vermitteln. 
    Homepage aktionkultursozial.de

Hospiz:

  • Hospiz-Verein Regensburg e.V. Der Verein verwirklicht im Raum Regensburg den Hospiz-Gedanken, indem er Schwerstkranke und Sterbende in Einrichtungen oder zu Hause begleitet.

Für Tiere:Soziale Futterstelle Regensburg

  • Soziale Futterstelle Regensburg e.V. Setzt sich zum Ziel, in Not geratenen „Mensch-Tier-Gespannen“ zu helfen und zu unterstützen und will verhindern, dass aufgrund von Geldmangel Tiere hungern müssen und keine rechtzeitige tierärztliche Versorgung erhalten, dass die Tiere ins Tierheim gebracht oder sogar aus Not ausgesetzt werden → Futterstelle Regensburg
  • Tierschutzverein Regensburg und Umgebung e.V.www.tierschutzverein-rgbg.de

Vielleicht habt Ihr ein Projekt gefunden, dass Ihr unterstützen möchtet. Wir würden uns freuen! Man kann auch Mitgliedschaften zu Weihnachten verschenken. Nur so als Beispiel…

(Wie immer ist dies eine subjektive Auswahl & unbezahlte Werbung wegen Namensnennungen)