Frühstück Regensburg
Essen & Trinken,  Top Ten

Draussen Frühstücken

FRÜHSTÜCK IM FREIEN!

Sobald es die Temperaturen zulassen möchte fast jeder so viel Zeit wie möglich draußen verbringen und Sommer, Sonne und Vitamin D tanken.  Das fängt natürlich schon beim Frühstück an, denn gibt es etwas schöneres als gemütlich draußen zu sitzen und zu frühstücken? Zudem wird ja behauptet, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Auf jeden Fall bietet das Frühstück eine wunderbare Gelegenheit uns etwas Gutes zu tun und uns etwas Zeit für uns zu nehmen.
Wir haben für Euch zehn Lokale rausgesucht, in denen man in Regensburg besonders schön draußen sitzen und frühstücken kann:

HIER DIE REGENSBURGNOW TIPPS FÜR EIN FRÜHSTÜCK IM FREIEN:

  • Freiraum. Das Café Freiraum hat einen lauschigen kleinen Innenhof etwas versteckt in der Simadergasse 1. Die Frühstücksauswahl erfüllt jeden Geschmack, es gibt sogar ein Frühstück für Nordseeliebhaber, die „Norddeutsche Leidenschaft“ mit Krabbencocktail,Thunfischcreme, hausgemachtem Kräuterquark, geräuchertem Lachs mit Senf – Honig-Vinaigrette, Rührei, Forellenfilet usw. Insgesamt acht verschiedene Frühstücke stehen täglich ab 9.00 Uhr zur Auswahl, alle mit einem Heißgetränk nach Wahl. Sonntags gibt es bis 13.00 Uhr ein Früshtücksbuffet.
    Simadergasse 1, 93047 Regensburg, 0941 / 5841953
  • MuseumsCafé. Wenn man ein paar Schritte durch das Foyer des Museums am Dachauplatz geht ist man in einer anderen Welt: im MuseumsCafé mit seinem Garten im Innenhof des ehemaligen Minoritenklosters. Auf dem Rasen des gotischen Kreuzgangs stehen gemütlich Stühle und Tische unter Schirmen, von 9.00 bis 12.00 Uhr (Samstag und Sonntag bis 14.00 Uhr)  hat man die Qual der Wahl zwischen zwölf verschiedenen Frühstücken von mini bis groß, von Weißwürsten bis zum Vital-Frühstück über vegan sweet und tasty. Und das Ganze mit Blick auf Spitzbögen und dem Schiff der Minoritenkirche. Zauberhaft.
    Dachauplatz. 4, 93047 Regensburg, 0941 / 5676276

    MuseumsCafé Regensburg
    MuseumsCafé
  • Weichmanns. Im ehemaligen Kunsthof der  Metallbildhauer-Dynastie Weichmann hat man gar nicht das Gefühl, mitten in der Altstadt zu sein, so schön und lauschig ist es in dem Garten. Hier kann jeder sein Frühstück ab 10.00 Uhr individuell zusammenstellen.
    Gesandtenstraße 11, 93047 Regensburg,  0941 / 58628355
  • Orphée. Ein Stück Frankreich in Regensburg. Hier kann man wählen, ob man vorne auf der Unteren Bachgasse frühstückt und dabei den Leuten beim Flanieren zusieht oder beschaulich im weinbewachsenen Innenhof. Es gibt neun verschiedene Frühstücke von klassisch französisch mit Croissant, Butter und Konfitüre bis italienisch, israelisch (Shakshouka!) und De Luxe. Täglich ab 8.00 Uhr, Frühstück bis 15.00 Uhr.
    Untere Bachgasse 8, 93047 Regensburg, 0941 / 52977

    Orphée Regensburg
    Orphée (Foto: Florian Hammerich)
  • Rosarium. Im Dörnbergpark wurde einst ein Rosarium, ein Rosengarten, angelegt und ein Gartenpavillon im Schweizer Landhausstil errichtet. Heute beherbergt dieser Gartenpavillon das gleichnamige Bistro Rosarium. Neben Omeletts gibt es neun Frühstücke, sogar ein Schweizer Frühstück mit Rösti ist dabei und am Wochenende Frühschoppen mit Weißwürsten. Dienstag bis Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr und Samstag / Sonntag / Feiertag 10.00 bis 14.00 Uhr. Hoppestraße 3A, 93049 Regensburg,  0941 / 26885
  • Moccabar. In der Moccabar sitzt man zwischen Brückturm und Goliathhaus in der pitoresken und lebhaften Brückstrasse. Von 8.00 bis 14.00 Uhr (Wochenende 15.00 Uhr) kann man aus acht Frühstücken wählen, von Mocca express, vegetarisch, Lausbub bis Mocca exclusiv ist hier alles zu haben.
    Brückstraße 5, 93047 Regensburg, 0941 / 5865527

    Moccabar Regensburg
    Moccabar
  • Haus Heuport. Wer den direkten Blick auf den Dom haben möchte, kann das am Freisitz vom Haus Heuport – näher am Dom kann man nicht frühstücken. Zur Auswahl stehen sechs Frühstücke plus Weißwürste und Extras. Montag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr. Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 9.00 bis 14.00 Uhr.  Sonntags gibt es von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr ein Frühstücksbuffet.
    Domplatz 7, 93047 Regensburg,  0941 / 5999297
  • Kaminski. Hier sitzt man mitten in einer der schönsten Gassen Regensburgs und kann sich täglich von 8.00 Uhr (Wochenende ab 9.00 Uhr) bis 18.00 Uhr durch die leckeren Frühstücke schlemmen.
    Hinter der Grieb 6, 93047 Regensburg, 0941 / 5999033

    Kaminski Regensburg
    Kaminski
  • Rinaldi. Ein bißchen Italien-Feeling am Alten Kornmarkt. Von 8.00 bis 17.00 Uhr kann man sich hier durch die Frühstückskarte schlemmen.
    Alter Kornmarkt 3A, 93047 Regensburg, 0941 / 5993957
  • Café anton. Das Café anton ist im ehemaligen Präsidialpalais am Bismarckplatz, im heutigen Haus der Musik. Hier kann man ab 9.30 Uhr frühstücken und  dem Treiben am Bismarckplatz zusehen und aus neun Frühstücken wählen, vom kleinen bis zum großen Anton oder „Streichquartett“ (Großes Bio-Joghurt mit Bio-Früchte-Knuspermüsli und frischen Früchten, Marmelade, Butter, Frischkäse, Tomatenpesto und Honig und Baguette).
    Bismarckplatz 1, 93047 Regensburg, 0941 / 599 999 29

Viel Spaß beim Schlemmen!
Wie immer ist das eine subjektive und unbezahlte Auswahl.

Regensburg
Let’s connect! RegensburgNow ist auch auf Instagram, Facebook und Twitter.

Hier alle Beiträge aus der Reihe
„Alle Guten Dinge sind 10“