Tipps

November Tipps

UNSERE BUCKETLIST FÜR DEN NOVEMBER!

Gerade war er noch da, der sonnige und goldene Oktober, schwupp schon ist wieder November. Meist ist dieser Monat eher nebelig als golden, aber egal, in Regensburg ist es zu jeder Jahreszeit schön. Und wenn das Wetter draußen scheußlich sein sollte, dann muss man es sich halt drinnen schön machen. Wir haben die passenden Veranstaltungen dafür rausgesucht:

Hier sind unsere fünf Tipps für den November:

  1. DILLYDALLY DESIGNMARKT #9
    Gleich am ersten Novemberwochenende, am 06./07.11.2021 findet zum neunten Mal der DillyDally Design Markt statt. Rund 100 Aussteller zeigen im Marinaforum Mode, Produktdesign, Schmuck, Kunst, Fotografie, Illustrationen und vieles mehr. Nicht verpassen!
  2. REGENSBURGER TANZTAGE
    Die Regensburger Tanztage für zeitgenössischen Tanz haben sich innerhalb weniger Jahre zu einer großartigen Veranstaltungsreihe mit stetig wachsendem Publikum entwickelt. An mehreren Spielstätten in Regensburg kann man Aufführungen regionaler, nationaler und internationaler Tanz-Kompanien sehen. Ein Highlight darunter ist die Aidstanzgala am 13.11. im Velodrom. Das ganze Programm vom 09. bis 28.11.2021 findet Ihr auf regensburger-tanztage.de
  3. THEATER
    Jetzt ist die perfekte Zeit für einen Theaterbesuch! Unsere Tipps für den November sind folgende Stücke:
    Theater Regensburg // Sand (Tanzabend / Velodrom) 03. und 09.11. oder Werther (Lyrisches Drama in vier Akten) 07./18./21./28.11. Außerdem Kabarett am 20.11.: Ulan & Bator „Zukunst“ im Theater am Bismarckplatz
    DEZ-Bühne // Premiere: Die Feuerzangenbowle am 26.11. (auch am 27./28.11.)
    Akademietheater // The Kraut – Ein Abend mit Marlene Dietrich 18./19./20.11., 25./26.11.
    Figurentheater im Stadtpark // Der kleine Prinz, Marionettenspiel nach Antoine de Saint-Exupéry (für Erwachsene) am 20.11.
  4. OFFENE ATELIERS
    Am 13.11. öffnen die Ateliers im Künstlerhaus Andreasstadel ihre Türen für die Öffentlichkeit. Von 14.00 bis 22.00 Uhr kann man einen Blick in die Räume der verschiedenen Künstler und Künstlerinnen werfen.
  5. KONZERT
    Wer dieses Jahr noch auf keinem Konzert war: noch haben wir ein paar Wochen bis zum Ende des Jahres, also nichts wie los!
    Konzerte von klassisch bis modern gibt es jede Menge in Regensburg. Angefangen bei der Alten Mälzerei, übers Audimax, Degginger, den Neuhaussaal oder den Jazzclub bishin zu Orgel-Konzerten im Dom, ist für fast jeden Geschmack etwas dabei.
    Wir möchten Euch aber eine ganz neue, kleine und feine Reihe vorstellen:
    SUNDAY@THE KOSMONAUT: THE PRE-TATORT CONCERTSERIES
    Noch bis Februar finden jeden Sonntag von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr im Kosmonaut (Goldene Bären Straße 10) Konzerte unter dem Motto „Sunday at the Kosmonaut“ mit Bands und Ensembles irgendwo im Grenzbereich von Jazz, elektronischer Musik und HipHop statt. Die Macher um den Regensburger Schlagzeuger Gerwin Eisenhauer hatten die Idee, gerade im Winter eine Art Pop-up Jazzclub zu bauen, wo die Konzerte jeden Sonntag um die ungewöhnliche Uhrzeit 18.00 Uhr beginnen. Um 19.45 ist Schluss und sowohl die Musiker als auch das Publikum sind um 20.15 Uhr pünktlich zum TATORT wieder auf dem Sofa unter der Kuscheldecke.
    Für diese besonderen Konzerte wird der KOSMONAUT verkleinert (max. 50 Leute), es werden kleine Tische mit Tischlämpchen aufgestellt und es gilt 3G plus. Ebenfalls ungewöhnlich: Die PRE-TATORT Konzerte kosten keinen Eintritt! Dafür kostet der erste Drink (egal ob ein Gin Tonic, ein Basil Smash oder eine Cola) einfach 20 Euro (für Schüler und Studenten 10 Euro).
    Termine:
    07.11.21 Steffi Denk + Band (vocal jazz)
    14.11.21 Django’s delight (gypsy swing)
    21.11.21 Kein Concert – Totensonntag!
    28.11.21 Klaus Neubert’s guitar tales (jazz)Außerdem:
    MONDAY@THE KOSMONAUT: THE MONDAY NIGHT JAMSESSION.
    Jeden 2./3. und 4. Montag im Monat öffnet der Club um 19.30 Uhr und ab halb acht lässt der Kosmonaut die alte Tradition der Jamsessions wieder aufleben. Das heisst, es wird eine feste Rhythmsection geben, die den Abend eröffnet und dann sind Musiker aus nah und fern eingeladen, ihr Saxophon oder ihre Ukulele oder was auch immer mitzubringen, mit einzusteigen und zusammen zu spielen. Für alle Musiker ist der Eintritt frei, für alle Zuhörer kostet der erste Drink 10 Euro.
Klaus Neubert’s guitar tales
Klaus Neubert’s guitar tales

Ach ja, fast vergessen, bald ist es wieder soweit: die Weihnachtsmärkte starten auch im November! Nachdem es letztes Jahr keine gab, sollen sie dieses Jahr tatsächlich stattfinden. An Christkindlmärkten mangelt uns nun nicht gerade in Regensburg und so geht es auch schon am 19.11. mit dem Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis los, gefolgt vom Christkindlmarkt am Neupfarrplatz am 22.11., dem Adventsmarkt im St. Katharinenspital am 22.11. und dem Lucrezia Markt am Kohlenmarkt und Haidplatz am 26.11.2021. Halleluja…

Habt einen schönen November!

(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namensnennungen)

Folge uns auch auf Facebook und Instagram

 

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

 

 

// Anzeige //

Die Bayerische Landesausstellung 2021 „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“ im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg spürt dem Lebensgefühl und den Schicksalen der letzten Herrschergeneration vor der Revolution 1918 nach.“ www.hdbg.de

Unsere Ausflugstipps auf Facebook:

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebookgruppe „Ausflugstipps in und um Regensburg plus Oberpfalz“ mit mehr als 18.000 Mitgliedern? Zur Gruppe bitte hier klicken.

RegensburgNow.de hat über 40.000 Leser im Monat und ist eine Seite der Agentur RegensburgNow

Noch mehr Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: