Regensburg Quiz 6

Bereits im 16. Jahrhundert wurde diese Patrizierburg als Gasthof genutzt. Einige Kaiser und Könige waren hier zu Gast. Wie heißt das Gebäude?

Correct! Wrong!

Es handelt sich um das Goldene Kreuz am Haidplatz. Kaiser Karl V. logierte ganze dreimal hier, aber auch Kaiser Franz Joseph von Österreich, König Ludwig I. von Bayern waren hier zu Gast. 1898 schloss der berühmte Gasthof „Zum goldenen Kreuz“ seine Pforten. Heute beherbegt das Gebäude wieder ein Hotel und das bekannte Café Goldenes Kreuz.

An vielen Gebäuden und Plätzen in Regensburg kann man diese Tafeln sehen. Was zeigen sie?

Correct! Wrong!

Hierbei handelt es sich um das Kunstprojekt "Stadtzeit-Zeitstadt". Die Tafeln stammen von der Künstlerin Maria Maier und bilden den Grundriss ausgewählter Gebäude und Orte in Form von Piktogrammen ab. Die Grundrisse werden jeweils aus der Vogelperspektive betrachtet. Insgesamt findet man 76 Tafeln in der Innenstadt, die folgende zehn Themengebiete umfassen: Kirchen, Patrizierhäuser, Palais, Tore, Museen, Neubauten, Plätze, Parkanlagen sowie das Alte und das Neue Rathaus.

Regensburg hat einfach alles, sogar Inseln, zum Beispiel den Oberen und Unteren Wöhrd. Dort befindet sich auch diese kleine Insel. Wie heißt sie?

Correct! Wrong!

Die Gareis-Insel, auch Mühlen-Insel genannt, liegt am Unteren Wöhrd zwischen Donau und Mühlkanal.

Auch einen Steinbruch gibt es in Regensburg im Stadteil Keilberg. Welcher Stein ist hier zu finden?

Correct! Wrong!

Hier findet man einen wichtigen Bau- und Grundstoff unserer Zeit: Kalkstein! Ein Bodenschatz, der um Regensburg schon seit langer Zeit abgebaut wird.

Den Namen bekam diese Gasse nach einem Gebäude, das hier steht. Wie heißt diese bekannte Regensburger Gasse?

Correct! Wrong!

Die frühgotische Hausburg der Familie in der Grub gab der Gasse "Hinter der Grieb" ihren Namen.

Regensburg Quiz 6
Sehr gut!

Regensburg

Gut gemacht!

Regensburg

Da ist noch Luft nach oben...

Regensburg