Regensburg-Quiz 5

Zu welcher reichen Patrizier-Familie gehörte dieses Wappen?

RegensburgNow.de
Correct! Wrong!

Dieses Wappen, das einen Löwen mit zwei Stoßzähnen zeigt, ist das Familien-Wappen des in Regensburg einst reichbegüterten, nun längst ausgestorbenen Patrizier-Geschlechtes der Zandt.

Wie nennt man diese Streben, auf denen heutztage vorrangig Tauben sitzen?

Correct! Wrong!

Hier handelt es sich um Schwibbögen. Ein Schwibbogen (swibogo = Schwebebogen; auch Strebebogen) ist ein gemauerter Bogen am Außenbau, der horizontale Schubkräfte (eines Gewölbes) von einer Außenmauer in einen Strebepfeiler ableitet.

Wie heißt der älteste und größte Park in der Innenstadt?

Correct! Wrong!

Der älteste und größte Park ist der Stadtpark mit 8 Hektar

In Regensburg gibt es viele mittelalterliche Türme, sogenannte Patrizier- oder Geschlechtertürme. Welcher ist der bekannteste der Geschlechtertürme, mit denen die Patrizierfamilien ihren Reichtum zur Schau stellten?

Regensburg RegensburgNow.de
Correct! Wrong!

Der Goldene Turm in der Wahlenstraße.

Was wurde hier früher verkauft?

Regensburg
Correct! Wrong!

In den Wirtschaftswunderjahren der 1950er Jahre entstanden in Süddeutschland Kioske in Form von Fliegenpilzen, sogenannte „Milchpilze“. Oder “Milchschwammerl”. Wie der Name schon sagt, wurden hier Milchprodukte verkauft. Einer dieser Milchschwammerl steht seit über 60 Jahren bei uns in Regensburg in der Fürst-Anselm-Allee und ist seit 2003 denkmalgeschützt: die Nummer 38.

Regensburg-Quiz 5

Regensburg

Regensburg

Regensburg