Rezept

Nussecken

LECKERE NUSSECKEN!

In vielen Familien gehören Nussecken zum klassischen Weihnachtsgebäck. Knuspriger Mürbteigboden, fruchtige Aprikosenmarmelade, Nüsse und ein wenig Schokolade: Nussecken sind einfach lecker.  Und man kann sie super verschenken! Die Nussecken einfach in eine hübsche Dose packen, fertig ist das Weihnachtsgeschenk.

Hier unser Rezept für Euch:

Die angegebene Menge reicht für ca. 35 Nussecken.

Zutaten Nussecken-Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 130 g Butter
  • mindestens 4 EL Aprikosenmarmelade

→ Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Auf das Blech geben und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.

Zutaten Nuss-Belag:

  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Wasser
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • Ca. 250 g dunkler Schokoguss

Butter, Zucker, Wasser und Vanillinzucker erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat. Nüsse zusammen mit Wasser unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Auf den Teig geben.
Bei 175° C ca. 25 Minuten backen (Ober- und Unterhitze). Noch warm zunächst in Rechtecke, dann in Dreiecke schneiden und die Ecken in Kuvertüre oder Schokoladenglasur tauchen.

selbstgemachte Nussecken
selbstgemachte Nussecken

Viel Spaß beim Backen, Verschenken oder Aufessen!