Regensburg
Freizeit,  Tipps

März-Tipps

MÄRZ IN REGENSBURG

Es riecht schon ein bißchen nach Frühling in Regensburg und wir freuen uns auf ein prall gefülltes März-Programm. Unser absolutes Highlight in diesem Monat ist die 25. Internationale Kurzfilmwoche in Regensburg. Bald mehr dazu hier auf RegensburgNow.de.

HIER DIE REGENSBURGNOW TIPPS FÜR DEN MÄRZ!

01.-05.03. Mittelpunkt Europa Filmfest. Aktuelle Filme aus der Slowakei, Ungarn, Tschechien, Polen, Ukraine in der Filmgalerie im Leeren Beutel.

01.03. QualityLand, Szenische Lesung um 19.30 Uhr im Theater am Haidplatz auch am 04.03.
Poetry Slam um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei

01.+02.03. Franz Machatschek: ‚Dunkelschwarze Lieder‘ um 20.00 Uhr im STATT-THEATER Kleinkunstbühne

03.03. Big Band Convention Ostbayern feat. Steffi Denk um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel
Die Nerven (Post-Punk). Nach fast drei Jahren mit unzähligen Konzerten, einer Theaterarbeit und diversen Songwriting-Sessions erschien im April 18 das neue DIE NERVEN Album FAKE. Um  20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei

04.03. Mei Fähr Lady – Der Bairisch-Crash-Kurs mit Prof. Dr. Zehetner. Um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg auch 05. / 06.03.
Canadian Brass ‚Carnaval‘. Ein virtuoser Faschingsspaß am Rosenmontag mit Bach und Latin, mit Schumann und Dixie ab 20.00 Uhr im Audimax

07.03. Osca – Artpop um 20.30 Uhr im Degginger
Locker Room Talk um 19.30 Uhr Theater am Haidplatz (auch 10. / 11. / 14. / 19. / 20. / 22. / 26.03.)
BRAZZOOKA – ein satter Bläsersound, und eine Rhythmussektion, die es versteht, so richtig zu grooven und deren Musik somit direkt in die Beine geht. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel

08.03. Wunder gibt es immer wieder. Ein Schlagerabend über Frauenbilder und Männerrolle. Um  20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg auch 09. + 10.03.
Hagen Rether „Liebe“. Komisches wie schmerzhaftes Kabarett um  20.00 Uhr im Antoniushaus

09.03. EAV, 2019 nimmt die Erste Allgemeine Verunsicherung Abschied von ihrem Bühnenleben. Um 20.00 Uhr in der Donau-Arena.
Funkstation im Degginger

10.03. Finis Terrae – Filmkonzert um 19.30 Uhr im Theater am Bismarckplatz
Münchner Kammerorchester um 20.00 Uhr im Audimax

11.03. Kulturmontag im Degginger um 19.00 Uhr

13.-24.03. INTERNATIONALE KURZFILMWOCHE REGENSBURG

13.03. Eröffnungsfeier der 25. Internationalen Kurzfilmwoche mit der Band Lena Dobler um 19.00 Uhr im Ostentor-Kino.

13.03. Wundersames Kopfzerbrechen mit Günther Fröhlich. Über die Eigenart des philosophischen Denkens. Um 20.00 Uhr im Turmtheater.
Ewig Jung. Regensburg im Jahr 2069: Längst ist das Stadttheater geschlossen und dient einer Handvoll verbliebener, greiser Schauspieler als Altersresidenz. Um 19.30 Uhr  im Theater am Bismarckplatz.

14.03. Analogue Birds. Im musikalischen Mittelpunkt steht das Didgeridoo. Um 20.00 Uhr im Degginger.
Endspiel – von Samuel Beckett um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg.
Florian Toperngpong stellt das Buch ‚Aus dem Papierkorb der Weltgeschichte‘ vor. Um 20.00 Uhr in der Buchhandlung Dombrowsky.
Zed Mitchell Band um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei

15.03. Zündfunkparty! Die Kurzfilmwoche, Bayern 2 und der Zündfunk laden zur Party des Jahres. Ab 21.00 Uhr Tanzfilme, ab 22.15 Uhr Party im Leeren Beutel.
TRIO ELF + special guests. Regensburg’s Jazz Export Nr.1 kommt zum Feiern des 15. Bandjubiläums nach Hause in die heiligen Hallen des Theaters am Bismarckplatz. Um 20.00 Uhr.
Rupidoo Global Music Club. Eine besondere Mischung von Weltmusik und Clubkultur. Um 21.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.

16.03. A Wall is a Screen. Ein Highlight der Kurzfilmwoche ist die außergewöhnliche Stadttour der Künstlergruppe „A Wall is a Screen“. Sie bringen Regensburgs Stadt-Fassaden zum leuchten. Start um 19.00 Uhr Kalmünzergasse, Ecken Ostengasse.
Chess (Musical). Zwei Schach-Genies treffen bei einer Weltmeisterschaft aufeinander. Um 19.30 Uhr im Velodrom (auch 18. /20. /22. /23. /28. /29. / 31.03.)
Martin Frank. Der bayerische Rundfunk bezeichnet ihn als ‚unbandige Rampensau‘ und die SZ als ‚größtes Nachwuchstalent‘. Kabarett um 20.00 Uhr im Antoniushaus

17.03. Impro-Theater Chamäleon. Um 19.00 Uhr im STATT-THEATER

19.03. Die Wunderübung. Die bekannten Klischees von Frauen, die nicht zuhören und ständig reden und von Männern, die nicht zu Wort kommen. Um 20.00 Uhr  im Turmtheater. (20.03. + 21.03.)
Gefährliche Liebschaften. Uraufführung, Tanzabend von Yuki Mori um 19.30 Uhr im Theater am Bismarckplatz.
Plattenfilme um 19.30 Uhr im Otsentor-Kino. Filme live vertont. Kult.

20.03. FameLab 2019. Ein wissenschaftliches Thema in maximal drei Minuten unterhaltsam präsentieren – so lautet das Konzept des internationalen Science-Slams. Um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.
Preisverleihung Kurzfilmwoche um 19.00 Uhr im Ostentorkino.
Buch-Release-Party „Frühstücken in Regensburg“ um 19.00 Uhr im Leeren Beutel.
Lesung Rrrr -„Rrrr …“ ist ein Buch über und aus Regensburg. Um 20.00 Uhr im Hotel Orphée.

21.03. ABBAMANIA – Die Show. Um 20.00 Uhr in der Donau-Arena
Paulo Morello – Sambop. Morello und seine drei ebenbürtigen Musiker verschmelzen jazzigen Bop und die Vielfalt der brasilianischen Musik zu etwas Ganzem und Schönem. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel.

22.03. Große Namen – Große Texte: Axel Hacke. Um 19.30 Uhr im Theater am Bismarckplatz.
– Foaie Verde – Just Gipsy. „Libertate“ Balkan Folk um 20.00 Uhr im Leeren Beutel.
– Orchestre Symphonique de Montréal um 20.00 Uhr im Audimax
22. + 23.03. Der Kontrabaß. Um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg.

23.03. Maxi Pongratz. MAXI PONGRATZ ist Akkordeonspieler, Texter und Liedschreiber von Kofelgschroa. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.
Lisa Eckhart. Kabarett „Die Vorteile des Lasters“. Sprachwitzig, schlitzohrig boshaft und souverän seziert die junge Österreicherin Glaube, Liebe, Politik und andere Taschenspielertricks. Um 20.00 Uhr im Antoniushaus.

24.03. Tobias Meinhart – Berlin People. Tobias Meinhart präsentiert sein neues Projekt mit dem Stargitarristen Kurt Rosenwinkel. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel.
Konzert ‚Klezmer pur‘. Die Salzburger Musiker der „Klezmer Connection“ um 18.00 Uhr im Runtingersaal.
Lyrik ist nicht schwierig – Christian Muggenthaler. Um 19.00 Uhr im Turmtheater

25.03. Eckart von Hirschhausen um 20.00 im Audimax.

26.03. Günter Grünwald und Band um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei

27.03. San2 & His Soul Patrol. Soul-Rhythm & Blues. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.

28.03. Turbobier. Rock. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.
– Al Jones Blues Band. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel.

29.03. Young Fast Running Man + Amygdala um 21.00 Uhr im Tiki Beat.

30.03. Das Degginger feiert Geburtstag – zweiraumsilke liefern um 20.15 Uhr das Konzert dazu!

WIE IMMER IST DIES EINE PERSÖNLICHE, UNBEZAHLTE UND SUBJEKTIVE AUSWAHL. HABT EINEN SCHÖNEN MÄRZ UND EINEN WUNDERBAREN FRÜHLINGSANFANG!

Am 16.03. A Wall is a Screen