Literatur,  Tipps

Kathrin Weßling

LESUNG:

Kathrin Weßling ist Journalistin und Social-Media Redakteurin (SPIEGEL ONLINE, stern.de, NDR, uvm.). Am 07.02.2019 liest sie in Regensburg!

In ihrem Buch „Super und dir?“ schreibt Kathrin Weßling über den Zwang möglichst perfekt zu sein – denn nur wer perfekt ist, kann in dieser Welt bestehen und hat die Chance wirklich glücklich zu sein. Oder ist das vielleicht eine Lüge? Die Hauptfigur Marlene muss auf schmerzhafte Weise erkennen, dass es fürs Glücklichsein kein Allgemeinrezept und vor allem keine Garantie gibt.

Eigentlich hat Marlene alles richtig gemacht: Abitur als Jahrgangsbeste, Studium in Rekordzeit und das begehrte Marketing-Volontariat mit Option auf Festanstellung oben drauf. ‚You go Girl!‘ jubelt die Motivations-App auf ihrem Smartphone, dabei braucht Marlene im Grunde niemanden, der sie anfeuert. Sie braucht keine Hilfe und hat auch nie danach gefragt. Wenn man sich erkundigt, wie es Marlene geht, lautet die Antwort: ‚Super, und dir?‘
Eigentlich aht sie alles, was sie sich für ihr Leben gewünscht hat: Einen Freund, der sie liebt, einen super Uni-Abschluss, 532 Facebook-Freunde und jetzt eben auch noch die Zusage für ihren Traumjob. Eigentlich…
Aber Marlenes perfektes Leben ist nur Fassade. Dahinter: Druck, Dauerstress und Drogen.
Mit „Super, und dir?“ entzaubert Kathrin Weßling jeglichen Wunsch nach Selbstoptimierung und setzt in ihrer Schonungslosigkeit eine ganze Generation unter Druck.
„Ich lächle mein Lächeln, das ich tausendmal geübt habe und beherrsche: Es ist das Lächeln von jemandem, der selbst noch lacht, wenn das Haus brennt, in dem er steht. Alles super, alles großartig, und bei dir?“ (Tielbild: Melanie Hauke)

Am 07.02.2019 um 20.00 Uhr im Hotel Orphée, Untere Bachgasse 8
Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: 13,00€