Flohmärkte Regensburg
Markt,  Tipps

Flohmärkte

FLOHMÄRKTE & HOFFLOHMÄRKTE.

Wir lieben Flohmärkte! Die letzten zwei Jahre gab es leider kaum Gelegenheit Flohmärkte zu besuchen. Es gibt also großen Nachholbedarf. Nun startet die Flohmarkt-Saison und endlich können wir wieder stöbern, Raritäten bewundern und auf Schnäppchenjagd gehen. Wir haben für Euch mal geschaut, was für Flohmärkte in diesem Jahr stattfinden.

Zusätzlich zu den bekannten Flohmärkten am Dultplatz oder an der Donauarena, ist seit 2019 der Trend der Hofflohmärkte auch nach Regensburg geschwappt. Dieses Jahr gibt es einige Termine von zwei Anbietern.
Bei den Hofflohmärkten könnt Ihr gemütlich von Hof zu Hof flanieren, neue Lieblingstücke ergattern und ganz nebenbei versteckte Ecken in Regensburg entdecken. Ihr seht, das Angebot ist abwechslungsreich. Hier unsere Tipps für Euch:

Flohmärkte

Dultplatz

16.-18. April 2022 – Flohmarkt Regensburg-Dultplatz 10.00-16.00 Uhr

24.-26. Juni 2022 – 3 Tage Dultplatz Flohmarkt Regensburg 10.00-18.00 Uhr

08.-10. Juli 2022 – 3 Tage Dultplatz Flohmarkt Regensburg 10.00-18.00 Uhr

Donauarena, Walhalla Allee 22

21. & 22. Mai 2022

04.-06. Juni 2022 (Pfingsten)

09. & 10. Juli 2022

13.-15. August 2022 (Maria Himmelfahrt)

15. & 16. Oktober 2022

Samstag 7.00 Uhr – 16.00 Uhr / Sonntag 8.00 Uhr – 16.00 Uhr / Montag 08.00 Uhr – 16.00 Uhr

Antikmarkt

12. Juni 2022 – Antikmarkt Regensburg
Rund um den Neupfarrplatz findet einmal im Jahr – immer am zweiten Juni-Sonntag – der wunderbare Antikmarkt statt. Dann sind die Straßen der Regensburger Altstadt von antiken Waren gesäumt und es gibt jede Menge zu entdecken!

Hofflohmärkte

30. April 2022 – Ostenviertel 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg). Da haben wir selbst übrigens einen Stand in der Bruderwöhrdstraße

01. Mai 2022 – Flohmarkt Am Gries von 11.00 bis ca. 17.00 Uhr

07. Mai 2022 – Westenviertel 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

14. Mai 2022 – Stadtamhof Wöhrd und Steinweg 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)
14. Mai 2022 – Rund ums Begegnungszentrum Guerickestraße (www.rhfm.de). Dabei sind der Spielbus, die Binary Kitchen und CampusAsyl ART. 10.00-ca. 17.00 Uhr

21. Mai  2022 – Altstadt & Innenstadt 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

25. Juni 2022 – Kasernenviertel 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

02. Juli 2022 – Galgenberg 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

09. Juli 2022 – Altstadt mit Stadtamhof 10.00-ca. 17.00 Uhr (www.rhfm.de)
09. Juli 2022 – Kumpfmühl 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

16. Juli 2022 – Ziegetsdorf & Neuprüll 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

23. Juli 2022 – Burgweinting 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

24. September 2022 – Ostenviertel 10.00-ca. 17.00 Uhr (www.rhfm.de)
24. September 2022 – Reinhausen 10.00-16.00 Uhr (www.hofflohmaerkte.de/regensburg)

Viel Spaß beim Stöbern!

(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namensnennungen)

Folge uns auf Facebook und Instagram

 

Nichts verpassen! Abonniere unseren Newsletter:

// Anzeige //

Bayernausstellung „Wirtshaussterben? Wirtshausleben!“
Vom 30. April 2022 bis zum 11. Dezember 2022 im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg.
www.hdbg.de

// Anzeige //

Ein Chansonabend mit Liedern von Edith Piaf

Unter dem Himmel von Paris passieren seltsame Dinge. Zum Beispiel das: Unterhalb einer Gaslaterne kommt an einem bitterkalten späten Abend im ersten Winter des Ersten Weltkriegs eine gewisse Edith Giovanna Gassion zur Welt. Und zwar auf dem dunklen Mantel eines Polizisten – in dem Vorort Belleville, Heimat vieler Immigranten. Eine Geschichte, die heute ins Reich der Legenden verwiesen wird, da die Geburtsurkunde ganz prosaisch von einer Klinik in der Nähe spricht. Doch zu passend wäre eine Geschichte wie diese, die sich selbstständig machte wie eine Melodie in der Luft. Diese Edith wurde später zur gefeierten Sangerin Edith Piaf, zum „Spatz von Paris.“ Anhand weltberühmter Chansons wie Milord, Non, je ne regrette rien und La vie en rose, was ins Deutsche übersetzt so viel bedeute wie „durch die rosarote Brille“, werden schlag lichtartig Stationen im Leben der legendären Chansonette beleuchtet. Eine Vita voller Brüche und Triumphe, eine Karriere, die buchstablich auf der Straße beginnt. Der zweite Weltkrieg kommt und somit die deutsche Besetzung Frankreichs. Zunächst tritt Edith in den noch freien Gebieten auf, singt später aber in Paris auch für die Gestapo. Eine Tatsache, die ihre Karriere nicht gefährdet, zumal sie einem ihrer Liederschreiber, dem Juden Michael Emer, zur Flucht verhilft. Plattenaufnahmen, Auftritte in den großen Konzerthallen der Welt, Engagements am Broadway, 1949 ist Piaf ein Weltstar. Aber der Ruhm hat seine Schattenseiten: Unglückliche Beziehungen, Affären, Selbstzweifel, Aufputschmittel, Alkohol, Morphium, am 10. Oktober 1963 fällt für Edith Piaf der letzte Vorhang. Das exzessive Leben hatte seinen Tribut gefordert. Die Piaf stirbt im Alter von nur 47 Jahren in einer Villa an der Cote d‘Azur. Das Drama der „Stimme Frankreichs“ machen Meike Fabian und Matthias Friedrich mit unsterblichen Piaf-Chansons fur einen Sommerabend wieder lebendig. Mit Feingefühl, höchstem Respekt und großtmöglicher Authentizität. Mit einem Schuss Keckheit und einer Prise Melancholie.
Am Piano begleitet Ulli Forster, Claus Bacher spielt das Akkordeon, Melanie Steitmatter zupft den Kontrabass, Matthias Friedrich ist zudem an der Violine zu erleben.
Der Vorverkauf läuft, alle Produktionen www.adk-bayern.com
Termine: 22./23./24/30. April 22 und 7. Mai 22 jeweils um 19.00

Foto: Juliane Zitzlsperger

Unsere Ausflugstipps auf Facebook:

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebookgruppe „Ausflugstipps in und um Regensburg plus Oberpfalz“ mit mehr als 18.000 Mitgliedern? Zur Gruppe bitte hier klicken.

RegensburgNow.de hat über 40.000 Leser im Monat und ist eine Seite der Agentur RegensburgNow

Noch mehr Tipps gefällig? Dann bitte hier entlang: