Regensburg
Tipps

Februar-Tipps

FEBRUAR IN REGENSBURG!

Auch der zweite Monat des Jahres hat wieder viel zu bieten! Abgesehen vom Faschingsprogramm gibt es wieder viele Konzerte, ein volles Theaterprogramm und Highlights, wie zum Beispiel das bayerisch-böhmische Treffpunkt-Festival.
Unser besonderer Tipp:
Adele Neuhauser mit dem Trio Edi Nulz – Die Letzten ihrer Art, vom Kult-Autor Douglas Adams, am 26. und 27. Februar im Turmtheater.

Hier die RegensburgNow Tipps für den Februar!

01.02. Poetry Slam um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei
Finis Terrae, Filmkonzert „Auf der Suche nach der verlorenen Utopie“ um 19.30 Uhr im Theater am Bismarckplatz.
Die Regensburger Turm-WG – Folge 4 mit Steffi Denk + Martin Hofer um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg.
Jazznuts – About time. In diesem Jahr reisen die Jazznuts durch die Zeit – und das auch musikalisch. Um 20.00 Uhr im Audimax.

02.02. Fastfood. Das Beste, was Improvisationstheater zu bieten hat! Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei
– Endspiel – von Samuel Beckett. Um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg. Auch 03.02. um 19.00 Uhr.
The Swinging Sounds of the Tiki Beat um 20.00 Uhr im Tiki Beat.
Kuhn Fu. Post-Romantic Jazz/Rock um 20.00 Uhr im Degginger.

03.02. Martin Kälberer. Baltasound ist eine Einladung zu einer multi-instrumentalen Reise in die inneren Bild- und Klangwelten des Musikers. Um 20.00 Uhr, Leerer Beutel.

04.02. Kulturmontag im Februar. Robert Kaltenbrunner, Berliner Autor und Stadtplaner, liest aus seinem neuen Buch ‚Die Zukunft der Stadt‘. Um 19.00 Uhr im Degginger.

05.02. Puls-Lesereihe 2019. Puls ist auf Lesereise in Bayern. Das WLAN-Signal ist zu schwach und das Essen wird kalt, weil der perfekte Insta-Shot zu lange dauert. Jemand schickt uns eine ewige Sprachnachricht, auf die wir jetzt auch noch antworten müssen! Und die Weltpolitik? Wer hilft den Kindern in Afrika? Wie soll ich meine Miete bezahlen? Sind jetzt alle vollkommen bescheuert? Bin ich hier der einzig normale Mensch? Einfach unfassbar, worüber sich manche aufregen können. ‚Habt ihr keine anderen Probleme?‘ – Das ist das Thema der PULS Lesereihe 2019. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei. Eintritt frei.
– Amnesty International – »Länderabend-Venezuela«. Kritische Stimmen zu und aus Venezuela. Der Amnesty-Experte Urs Fiechtner koordiniert deutschlandweit die Menschenrechtsarbeit zu Venezuela und berichtet von der Situation dort. Um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg.
Alois Prinz über ‚Rebellische Söhne‘. Die Lebensgeschichten von Bernward Vesper, Hermann Hesse, Klaus Mann, Franz Kafka, Martin Luther, Franz von Assisi, Michael Ende und ihren Vätern. Um 20.00 Uhr, Buchhandlung Dombrowsky.

06.02. Die Wunderübung. Die bekannten Klischees von Frauen, die nicht zuhören und ständig reden, von Männern, die nicht zu Wort kommen. Un 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg. 7./8./9.02.

07.02. Lesung. Kathrin Weßling.
Kathrin Weßling ist Journalistin (SPIEGEL ONLINE, stern.de, NDR, uvm.). In ihrem Buch „Super und dir?“ schreibt Kathrin Weßling über den Zwang möglichst perfekt zu sein – denn nur wer perfekt ist, kann in dieser Welt bestehen und hat die Chance wirklich glücklich zu sein. Oder ist das vielleicht eine Lüge? Um 20.00 Uhr im Hotel Orphee.
Mälze Song Slam um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.
Vincent Herring Soul Chemistry! Vincent Herring ist ein Saxophonvirtuose mit einer einzigartigen und intensiven musikalischen Stimme. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel
Wish List. Die junge Autorin Katherine Soper erzählt in ihrem preisgekrönten Debüt eine berührende Geschichte über das Bestehen in einem unmenschlichen System, sie macht die Konsequenzen von Richtlinien für arbeitsunfähige und psychisch erkrankte Menschen spürbar, zeigt wahre Opferbereitschaft und was Freundschaft bewirken kann.
Um 19.30 Uhr im Theater am Haidplatz. 10./11./13./15./16./19./22./24./27.02.

09.02. Schwanensee. Um 20.00 Uhr im Audimax
Caveman. Mit über 3,5 Millionen Zuschauern ist CAVEMAN Deutschlands erfolgreichstes Theaterstück der letzten Jahrzehnte. Um 20.00 Uhr im Antoniushaus.
5nachzwölf – Der Regensburger Kammerchor singt unter der Leitung von Angelika Achter den „Cantus Missae“ von Josef Rheinberger. 12.05 Uhr – 12.35 Uhr, Stiftskirche Niedermünster
Tanz Hoch X #5. TANZHOCHX bietet den wichtigsten Vertretern und jungen Talenten aus Regensburg und der Region im Austausch mit der Tanzszene Bayern die Möglichkeit, sich mit ihren aktuellen Arbeiten vorzustellen. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei
Schwesterherz / Mädchenflohmarkt ab 14.00 Uhr im Parkside.

10.02. Höflinger Schlosskonzerte. Kammermusik um 15.00 Uhr im Schloss Höfling.
Frankenstein. Mary Shelleys Kultklassiker in neuem Gewand um 19.30 Uhr im Velodrom. Die Inszenierung des jungen englischen Regisseurs wird ausloten, wer hier eigentlich Mensch und wer Monster ist. Deshalb werden die Ensemblemitglieder Jonas Hackmann und Philipp Quest beide die Rollen von Victor Frankenstein und dem Wesen erarbeiten. Jeden Abend wird auf der Bühne live vor Publikum ausgelost, wer von ihnen den Wissenschaftler und wer die Kreatur spielen wird. Ein spannendes Experiment in sich! Außerdem: 02./04./06./07./08./10./13./14./19./21./22./24./25.02.

12.02. Esben and the Witch. Musikalische Tiefe voll Schönheit, Emotion, markanten Riffs und nahezu Trance heraufbeschwörende Drums und Synthesizer. Um 20.30 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.
Sechs Tanzstunden in sechs Wochen. Eine bitterkomische, leichtfüßige, anrührende Geschichte. Um 20.00 Uhr im Turmtheater Regensburg. 13./14./15./16.02.

13.02. Climate Warriors – Kinotour um 19.30 Uhr im Regina Kino.

14.02. Nepo Fitz: ‚SAUMENSCH – bist du gut oder böse?‘ Um 20.00 Uhr im STATT-THEATER Kleinkunstbühne.
One Billion Rising! One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. 16.30 – 18.00 Uhr am Neupfarrplatz.
– TIPP: Valentinsrabatt im Theater Regensburg! Beim Kauf von zwei Karten für die Vorstellung am 14.2.2019 gibt es für das zweite Ticket eine Ermäßigung von 50% auf den Nettokartenpreis.

15.02. Jermaine Landsberger Trio. Jermaine Landsberger, stilprägender Pianist und Avantgardist der europäischen Gypsy-Jazz Szene, stellt sein neues Trio vor. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel.

16.02. Mathias Tretter.  Politisches Kabarett. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei
Christian Überschall: ‚Vom Speed-Dating bis Nordic-Stalking‘. Über Beziehungen 2 Go Wie konnte die traditionelle lebenslängliche Zweierbeziehung in nur einer Generation zum Auslaufmodell werden? Um 20.00 Uhr im STATT-THEATER Kleinkunstbühne.
Gefährliche Liebschaften. Uraufführung Tanzabend von Yuki Mori. Um 19.30 Uhr im Theater am Bismarckplatz. Auch am 20./22.02.
Winterfest der Rapmusik um 21.00 Uhr im Degginger.

17.02. Misery – Ein Psychothriller von William Goldman nach dem Roman von Stephen King. Um 19.00 Uhr im Turmtheater Regensburg. Außerdem 18./19./20./21./23.02.
Afrika – Allein mit dem Radl.  Live Foto- & Filmshow von und mit Hardy Fiebig. Um 17.00 Uhr im Kolpinghaus.
The Nice Nice um 19.30 Uhr im Degginger.

19.02. Große Namen – Große Texte: Wolf Haas. Um 19.30 Uhr im Theater am Bismarckplatz.

20.02. Leoniden. Die Songs von LEONIDEN sind ein irres Feuerwerk, aus Punk und Grunge, kongenial mit Elementen aus Funk und Soul gemischt. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.

21.-24.02. Treffpunkt-Festival. Musik trifft auf Tanz, Film trifft auf Theater, Kunst trifft auf Kreatives – Böhmen trifft auf Bayern. TREFFPUNKT ist eine Bayerisch-Böhmische Kulturplattform und ein gemeinsames Projekt des Kulturamtes der Stadt Regensburg und Pilsen.
Hier das Programm: Treffpunkt-Festival

21.02. Borneo – Abenteuer Regenwald. Reisebericht mit Naturbildern von Ursula Roth um 19.30 Uhr im Naturkundemuseum Ostbayern.
A Tribute to Ray Brown. Um 20.00 Uhr im Jazzclub im Leeren Beutel.

22.02. Angel Maria Torres Y sus ultimos Mamboleros! Mambo um 20.00 Uhr im Tiki Beat.
Beat it! Musical über Michael Jackson. Um 20.00 Uhr, Donau-Arena
EA80 – Klotzs. Postpunkband. Um 20.30 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.

23.02. ‚Game of Thrones – The Concert Show ‚ um 20.00 Uhr im Audimax.

25.02. Adele Neuhauser: Ich war mein größter Feind.
Autobiographie-Lesung mit ADELE NEUHAUSER und TRIO EDI NULZ. Um 18.00 und 20.30 Uhr im Turmtheater Regensburg. Auch am 24./26./27.02.

26.+27.02. Adele Neuhauser mit Trio Edi Nulz – Die Letzten ihrer Art.
Der britische Autor Douglas Adams verfasste in ‚Die letzten ihrer Art‘ vergnüglich-nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde. Um 20.30 Uhr im Turmtheater Regensburg.

27.+28.02. Franz Machatschek: ‚Dunkelschwarze Lieder‘.
Franz Joseph Machatschek ist Wiener. Dafür kann er nichts. Er macht Musik. Um 20.00 Uhr, STATT-THEATER

28.02. Dota. Einfallsreiche Arrangements treffen auf Ohrwurmmelodien, raffinierte Harmonien und nicht zuletzt auf ihre unverwechselbare Stimme. Um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Alte Mälzerei.
4. Sinfoniekonzert um 19.30 Uhr im Velodrom.

Lesung Kathrin Weßling am 07.02. (Foto: Melanie Hauke)

Wie immer ist dies eine persönliche, unbezahlte und subjektive Auswahl. Habt einen tollen Februar!

LINKS:
Theater Regensburg Spielplan
Turmtheater
STATT-THEATER
Akademie-Theater Regensburg
Kulturzentrum Alte Mälzerei

KINO:
Altstadtkinos
Regina Kino